Naturschutz, Regionalentwicklung & Tourismus

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

Die Naturpark- und Touristinformation Ruhla

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Naturpark- und Touristinformation Ruhla - der idyllischen Berg- und Uhrenstadt im Naturpark Thüringer Wald!

Die Naturparkinformation befindet sich gemeinsam mit der städtischen Touristinformation in einem sanierten Fachwerkgebäude auf dem Markt.

Der „staatlich anerkannte Erholungsort“  Ruhla liegt mit seinen Ortsteilen Thal und Kittelsthal im Nordwesten des Naturparks Thüringer Wald.

Die Stadt ist umgeben von bis zu 700 m hohen Bergen und erstreckt sich auf einer Länge von 6 km durch das enge Erbstromtal.  In nur 2 km Entfernung führt der Höhenweg des Thüringer Waldes, der Rennsteig, vorbei. Etwa 290 km markierte Wanderwege laden zum Wandern, Spazieren und Erholen ein. Mit dem Angebot „Rucksackschule“ können Familien mit ihren Kindern hautnah die Natur z.B. auf dem Naturerlebnispfad erkunden. Einen prallgefüllten Rucksack mit nützlichen Utensilien gibt es dafür in der Touristinformation Ruhla auszuleihen. Eintauchen in Millionenjahre alter Erdgeschichte können Sie auf dem weitläufigen Rundwanderweg „Tropische Ruhlaer Insel“ mit einer Länge von insgesamt 24 km.

Gespurte Loipen und Skiwanderwege bieten Wintersportlern ein weites Betätigungsfeld. So befinden sich im  Skigebiet „Alte Ruhl“ ein beleuchteter Technikgarten, 6 Sprungschanzen und ein beleuchteter Rodelhang. Das Loipengebiet „Storchswiese“ bringt Langlauffans auf ihre Kosten. Von dort gibt es eine Verbindungsloipe direkt zum Rennsteig mit dem bekannten Wanderparkplatz Glasbach.

Ruhla ist Ausgangspunkt für Ausflüge zum Inselsberg, nach Oberhof, zur Wartburg in Eisenach oder zum Schloss Friedensstein in Gotha, nach Bad Liebenstein oder zum Altensteiner Landschaftspark. Die ca. 6.000 Einwohner zählende Bergstadt mit den Ortsteilen Thal und Kittelsthal bietet ihren Gästen Sehenswürdigkeiten, wie das Uhrenmuseum, das Orts- und Tabakpfeifenmuseum, die Winkelkirche St. Concordia (einzige im Originalzustand erhaltene Winkelkirche Deutschlands), den Carl-Alexander-Aussichtsturm, den Modell- und Erlebnispark „mini-a-thür“, die Ruine Scharfenberg, die Klosterkirche, die Heimatstube im Ortsteil Thal, die Falknerei auf dem Rennsteig sowie die Kittelsthaler Tropfsteinhöhle. Für viel Freizeitspaß sorgen das Waldbad Ruhla mit Kneippanlage, das Freibad im Ortsteil Thal mit Kneippanlage, die Tennisplätze und Tennishalle in Thal, Sportangebote im Studio 4 und ein öffentlicher Grillplatz in Thal.

Naturparkinfozentrum

Naturpark- und Touristinformation Ruhla

Im Rahmen der Stadtsanierung (Städtebauförderung) Ruhla wurde das aus dem 17. Jahrhundert stammende Gebäude wegen der guten Erreichbarkeit und der Lage im Zentrum der Stadt… » mehr

Ausstellung

Ausstellung in der Naturpark- und Touristinformation Ruhla

Die Naturparkausstellung in Ruhla bietet den Besucher zahlreiche Informationen zur Stadt, zur Region und zum gesamten Naturpark. » mehr

Angebote

Angebote der Naturpark- und Touristinformation Ruhla

Die Angebote umfassen u.a. Beratung zu touristischen Aktivitäten, Verkauf von Wanderkarten und der Thüringer Wald Card sowie Stadtführungen.
 » mehr

Kontakt

Naturpark- und Touristinformation Ruhla

Öffnungszeiten, Adresse und Kontaktinformationen der Naturpark- und Touristinformation Ruhla » mehr

Aktuelles

Langer Tag der Natur

Wenn der Waldkauz ruft und wir uns auf die Spuren der Fledermäuse begeben, dann ist der „Lange Tag der Natur“ am Naturparkzentrum in Friedrichshöhe.

Weiterlesen
Naturpark-Geschäftsführer Florian Meusel im "Bergigen Adygeja"

Über Grenzen hinweg zusammenarbeiten – wie das funktionieren kann, dafür liefert auch der Naturpark Thüringer Wald ein beispielloses Vorbild und zwar...

Weiterlesen

Das UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald und der NABU rufen zur Namenssuche für den ersten Thüringer Luchs auf!

Weiterlesen