Naturschutz, Regionalentwicklung & Tourismus

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

  • Willkommen
    im Naturpark Thüringer Wald

„Sepp-Alm“ – neue Gebirgs-Forschungsstation geplant

Forschungsstation als neues Projekt im Rahmen der Partnerschaft von Naturpark Thüringer Wald e.V. und Naturpark Riedingtal

Naturpark Thüringer Wald zu Besuch im Naturpark Riedingtal

c) F. Meusel. Zum 60. Geburtstag von Bürgermeister Alfred Pfeifenberger gratuliert Geschäftsführer Florian Meusel dem Naturpark-Vorsitzenden Riedingtal am 15.8.18 in Zederhaus im Lungau, im Bild mit Ehegatten

Am 15. August 2018 trafen sich Florian Meusel und Alfred Pfeifenberger, der Geschäftsführer des Naturparks Thüringer Wald e.V. und der Vorsitzende des Naturparks Riedingtal, in Zederhaus im österreichischen Lungau. Anlass ist der Aufbau einer gemeinsamen Gebirgs-Forschungsstation im Riedingtal in den Niederen Tauern, die 2019 eröffnet werden soll. Die sogenannte „Sepp-Alm“ wird künftig vor allem zu Klimaforschungszwecken den Studierenden der Universität Salzburg und der Fachhochschule Erfurt zur Verfügung stehen. Ebenso soll sie dem Austausch von Praktikern aus Landschaftspflege, Naturschutz und Tourismus dienen. Damit hat quasi der Naturpark Thüringer Wald eine „kleine Außenstelle“ im Lungau. Die Almhütte ist das neueste Vorhaben der seit 2005 bestehenden Partnerschaft. Diese langjährige Kooperation eines deutschen mit einem österreichischen Naturpark ist bislang einmalig. 

Diese partnerschaftliche Zusammenarbeit fußt auf vielfältigen Kooperationen in Naturschutz, Wirtschaft und Tourismus. So ist 2016 in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband Thüringer Wald das grenzüberschreitende Projekt „Weiterbildung von Landwirten im Lungau“ angelaufen. Thüringer Bergbauern schauen dabei den österreichischen Kollegen über die Schulter. Ziele sind, neue Einkommensquellen für Landwirte im Thüringer Wald zu erschließen und den Erhalt der Bergwiesen zu sichern. „Mit der Weiterbildung und Auszeichnung als Naturpark-Bergbauern möchten wir dazu motivieren, dass eine neue Generation an Bergbauern heranwächst“, begründet Florian Meusel das Weiterbildungsprogramm.

Im Bereich der Bergrettung und Bergwacht wird ebenfalls der intensive Austausch gelebt.

Auch Urlauber profitieren von der Partnerschaft der Naturparks Riedingtal und Thüringer Wald. Ob Wiener Schnitzel, Naturparkführungen oder Museumsbesuche – im Erlebnisführer der Thüringer Wald Card finden sich spannende Angebote aus dem Salzburger Land von dem österreichischen Partner-Naturpark.

Die beiden Naturparks feierten an diesem Tage nicht nur die seit über 13 Jahren bestehende Partnerschaft, sondern auch den 60. Geburtstag des Bürgermeisters Pfeifenberg.

 

 

Foto: c) F. Meusel NPTW; Titel: Zum 60. Geburtstag von Bürgermeister Alfred Pfeifenberger gratuliert Geschäftsführer Florian Meusel dem Naturpark-Vorsitzenden Riedingtal am 15.8.18 in Zederhaus im Lungau, im Bild mit Ehegatten

 

Fahrplanauskunft





Thüringer Wald

Regionalverbund Thüringer Wald e.V.


Coburg.Rennsteig

Coburg Rennsteig e.V.