Naturschutz, Regionalentwicklung & Tourismus

Webcams

Ruhla - Blick zur Ruhlaer St. Trinitatis-Kirche
Blick zur Ruhlaer St. Trinitatis-Kirche

Zwischen der Wartburg bei Eisenach und dem Inselsberg liegt die Stadt Ruhla.
Die heutige St. Trinitatis-Kirche (im Bild) wurde von 1682 bis 1686 erbaut. Sehenswert sind Kanzel und Taufstein von 1648, die sich allerdings in der
Concordia-Kirche befinden. Die St. Trinitatis-Kirche wird gegenwärtig grundlegend saniert und danach u.a. als Konzert- und Ausstellungshaus genutzt werden können.
Die 1661 eingeweihte Kirche St. Concordia ist die andere der beiden evangelischen Kirchen der Stadt Ruhla. Sie ist eine der wenigen Winkelkirchen in Deutschland und die einzige, deren ursprünglicher Bauzustand erhalten werden konnte. Die beiden Schiffe der Kirche bilden einen rechten Winkel.

Zurück

Aktuelles